Archiv für den Monat: August 2009

05 August 09

Google Doodles

google300

Nein, kein Schreibfehler. Die wunderbaren Grafiken, die Google zu besonderen Anlässen auf den Seiten präsentiert, heißen tatsächlich Doodles. Was viele nicht wissen: die Geschichte des Doodles wird wirklich erklärt, sofern man das Logo auch einmal anklickt.

Ganzen Beitrag lesen

Labels: Design / Netzfund

05 August 09

PSD-Vorschau im Explorer

psd_preview

Nicht alle arbeiten mit einem Mac, man munkelt, dass man auch kreativ an einem PC werkeln kann, auf dem Windows läuft. Wer allerdings mit Adobe Photoshop arbeitet und seine Werke als psd-Datei speichert, der kennt das Problem: Windows zeigt zwar alle gängigen Formate in der Vorschau an, Photoshop-Dateien gehören aber nicht dazu.

Ganzen Beitrag lesen

Labels: Netzfund

04 August 09

HTML5 Canvas Experiment

html5canvas

Völlig ohne Flash oder Silverlight kommt das HTML5-Experiment aus. Während des Experimentes werden 1000 Tweets geladen, die HTML5 textlich beinhalten, und per <canvas> dargestellt. Audio wurde durch das Setzen von <audio> implementiert. Die Partikelströme wurden übrigens aus einem AS3/Flex-Projekt in ein Javascript portiert. Mehr technische Infos findet ihr in dem dazugehörigen Blogbeitrag.

Labels: Design / Development / Netzfund

05 August 09

Farbwerte bestimmen

blue_color_picker

Colors ist ein kleines, unter Mac OS X lauffähiges Tool, mit dem ihr quick & dirty Farbwerte bestimmen könnt. Einfach das Lupensymbol nutzen um irgendwo auf eurem Bildschirm einen Wert abzugreifen.

Ganzen Beitrag lesen

Labels: Netzfund

04 August 09

360° mal anders

yellowbird

Es war eine relativ unspektakuläre Meldung bei TechCrunch, doch wenn man sich den Inhalt genauer anschaut, dann muss man schon staunen. Die Jungs von yellowBird aus den Niederlanden haben sich einfach mal Google-a-like Kameras geschnappt und die Umgebung abfotografiert. Allerdings setzten sie keine normalen Kameras zum Schießen von Fotos ein, sondern sechs Videokameras.

Ganzen Beitrag lesen

Labels: Design / Netzfund

04 August 09

Eclipse Portable

eclipseportable

Habt ihr euch schon einmal gewünscht an einem Projekt arbeiten zu können, ohne dass der eigene Computer dabei ist? Überall und irgendwo? Dann solltet ihr euch einmal die portable Version von Eclipse anschauen, die ein Mitglied des bekannten PortableApps-Forums entwickelt hat. Das Paket muss einfach nur heruntergeladen und entpackt werden.

Ganzen Beitrag lesen

Labels: Development / Netzfund

  12...567891011 

Twitter